Kinder in Freiburg und Umland brauchen Hilfe e.V.

Sterne über Ettenheim 2019

 zu der Bildergalerie


Es gibt sie – diese besonderen Glückstage! Wir berichten…

1.   Große Benefiz-Veranstaltung zugunsten von KiFu

 

Am 23.06.2019 fand im wunderschönen Ambiente des Weingutes Bieselin und mit einer außergewöhnlichen Auswahl kulinarischer Genüsse ein Walking Dinner der besonderen Art statt, zu dem wir 150 Gäste aus Justiz, Polizei, Wirtschaft, Anwaltschaft, aber auch viele Therapeuten, Ärzte und sonstige Menschen, die sich von Berufs wegen oder ehrenamtlich mit Kindern beschäftigen, begrüßen durften. Besonders erwähnen möchten wir unter den Gästen den frisch gewählten Freiburger Stadtrat und früheren Freiburger Polizeipräsidenten Herrn Bernhard Rotzinger und den Präsidenten der Freiburger Rechtsanwaltskammer, Herrn Dr. Markus Klimsch, die uns auf unserer Homepage unterstützende Worte der Wertschätzung für unser Anliegen hinterlassen haben. Eine Veranstaltung, deren Gelingen wir maßgeblich dem Sternekoch Oliver Rausch vom s´Herrehus-Gourmetrestaurant im Schloss Reinach und seiner Frau Anne Rausch mit ihrer „Movin´ Kitchen“ und der gemeinsamen „Familienwerkstatt“ verdanken, die beide mit Tatkraft Köche, Lieferanten, Weingüter und andere Dienstleister als Sponsoren gewinnen konnten.

Ein weiterer besonderer Dank geht an die Hausherren des idyllischen Weingutes Olivia und Andreas Bieselin, die sofort zugesagt haben, als das Ehepaar Rausch die Idee zu „Sternen über Ettenheim“ geboren hatte. Der Gedanke war entstanden, als diese auf der letztjährigen Plaza Culinaria das Ehepaar Katrin und Reiner Kern, Gründungsmitglieder unseres Vereins, kennengelernt hatten, und beide sofort mit Feuer und Flamme dafür brannten, uns bei unserem Anliegen zu helfen, Opferkinder in Freiburg und Umgebung zu unterstützen. Am gleichen Abend noch waren die Sterneköche Thomas Merkle von Merkles Restaurant in Endingen und Daniel Fehrenbacher vom Hotel Restaurant Adler in Lahr bereit, bei einem Event mit noch unbestimmten Konturen mitzuwirken. In der Folge hat Oliver Rausch noch einige Anrufe getätigt und mit den jeweils mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneten Peter Hagen-Wiest vom Ammolite – The Lighthouse Restaurant – vom Europa-Park Rust und Douce Steiner vom Hotel Restaurant Hirschen in Sulzburg den Grundstein für die Veranstaltung gelegt. Abgerundet wurden die Genüsse durch Kaffee und Gebackenes von Marina Wiehl und dem Eiswagen von Don Peppino. Der Weißwein kam vom Weingut Bieselin, der Rotwein vom Weingut Klaus Vorgrimmer und die nicht alkoholischen Getränke von der Südstar Getränke GmbH, die uns bereits beim letzten Fest unterstützt haben. Ferner konnte Katrin Kern ihre frühere Schulfreundin Desirée Lobé mit ihrer großartigen Band gewinnen, die sich mit ihrer warmen Ausnahmestimme in die Herzen ihrer Zuhörer gesungen hat. Dabei war auch der Fotograph Attila Jozsef von „Momente der Hochzeit Fotographie“, der uns wunderbare Fotos von unserem Fest zur Verfügung gestellt hat.

Von der Badischen Zeitung ist James Röderer gekommen, der mit dem SWR-Moderator und „offiziellen Schwarzwaldbotschafter“ Hansy Vogt eine kleine Versteigerung durchgeführt und über unsere Veranstaltung berichtet hat, den Presseartikel haben wir verlinkt. Schließlich konnten zahlreiche weitere Sponsoren gewonnen werden, die unten nochmals erwähnt werden, sowie unser von Jerome Busson angeleitetes Service-Helfer-Team, das aus unseren Kindern und deren Freunden bestand, und ebenso wie die Helfer der Köche zum Mitmachen begeistert werden konnten.

Von Anfang an war es unser Gedanke, dass dann, wenn jeder im Zusammenspiel mit anderen Gleichgesinnten für einige Stunden das gibt, was er gut kann, etwas Besonderes entstehen und wachsen kann. Wir waren überwältigt von dem großen Zuspruch, den wir erfahren durften. Besonders gefreut hat es uns, dass die Gastgeber, Köche, Helfer und Gäste im Laufe des Abends miteinander ins Gespräch gekommen sind, und wir - über das Genießen und Spendensammeln hinaus - viele gute Ideen und Projekte haben andenken können, die wir dank des großzügigen Spendenaufkommens in fünfstelliger Höhe nun hoffen umsetzen zu können.

Nochmals ein herzliches Dankeschön an alle, die zum Gelingen von „Sterne über Ettenheim“ mit ihrer Tatkraft und ihrem Herzblut beigetragen haben und auf ein Wiedersehen bei unserer nächsten Veranstaltung am 20.09.2019 ab 19 Uhr in der Kantina am Güterbahnhof!

Danksagung an alle Sponsoren:

 

Jungbluth Digital+Print Alter Weg 12. 79112 Freiburg

Christian Jungbluth

 

Kaltenbach Fleischvertrieb GmbH Brandthof 12, 79227 Schallstadt

Wolfgang Kaltenbach

 

Deutsche See GmbH Maifischstraße 3-9, 27572 Bremerhaven

Niederlassung Freiburg

 

Selina Haas Design Sommerbergstraße 1, 78136 Schonach

Selina Kreyer geb. Haas

 

Rombach und Haas Schwarzwalduhrenmanufaktur Sommerbergstraße 2, 78136 Schonach

Conny und Ingolf Haas

 

Südstar Getränke GmbH Grünstraße 9, 79232 March-Hugstetten

Martin Schlageter

 

Studio Wilma Kreativpark Lokhalle, Paul-Ehrlich-Straße 7, 79106 Freiburg im Breisgau

Martin Fischer

 

Energiedienst AG Schönenbergstraße 10, 79618 Rheinfelden

Abteilung Produkte und Marketing

 

Winterhalter Reisen Im Brühl 25, 79254 Oberried

Martin Rombach

 

Momente der Hochzeit Fotografie Weizenweg 3, 79312 Emmendingen

Attila Jozsef

 

Hotel Schloss Reinach St Erentrudisstraße 12, 79112 Freiburg

Familie Gessler

 

Weingut A. Bieselin Im Pfaffenbach 61, 77955 Ettenheim

Olivia und Andreas Bieselin

 

Rungis Express Am Hambuch 2, 53340 Meckenheim

 

Merkles Restaurant Hauptstraße 2, 79346 Endingen

Thomas Merkle

 

Hotel Restaurant Adler Reichenbacher Hauptstraße 18, 77933 Lahr

Familie Fehrenbacher

 

Hotel Restaurant Hirschen Hauptstraße 69, 79295 Sulzburg

Douce Steiner

 

Europa-Park GmbH &Co Mack KG Peter-Thumb-Straße 6, 77977 Rust

Ammolite The Lighthouse Restaurant

 

Anne und Oliver Rausch GbR Alter Bienger Weg 4, 79227 Schallstadt-Mengen

Familie Rausch

 

Edeka Foodservice GmbH&Co.KG Edekastraße1, 77656 Offenburg

Niederlassung Freiburg


Demeter Weingut Klaus Vorgrimmler St.-Erentrudisstr. 63, 79112 Freiburg

Klaus Vorgrimmler


Ihre

Dr. Birgitta Stückrath





2.   Ideeller und materieller Ertrag der Veranstaltung

Ziel der Veranstaltung war es, nicht nur Spenden zu sammeln, sondern unseren Verein und seinen Ansatz vorzustellen und ferner um Ihre aktive Mithilfe zu werben.

Fördermitglieder

Wir freuen uns, dass wir in diesem Zusammenhang zahlreiche der Teilnehmer*innen als Fördermitglieder gewinnen konnten und danken Ihnen für das uns hierfür entgegen gebrachte Vertrauen.

Angebote

Als Angebote wurden an uns folgende Ideen herangetragen:

-      Flugstunden mit Kindern

-      Klettern mit Kindern

-      Kochen mit Kindern

-      psychologische Beratung

-      pädiatrische Beratung

-      Reiten mit Kindern

-      Versorgung von Einrichtungen mit Gegenständen, die sonst für Werbezwecke bedruckt werden (Bälle, Stifte, etc.)

-      Unterstützung bei der Erarbeitung präventiver Konzepte

Falls das eine oder andere Angebot von Ihnen untergegangen oder Ihnen im Nachgang noch eine zündende Idee gekommen sein sollte, senden Sie uns bitte eine Mail an den Verein Link einfügen. Wir gehen dem gerne nach.

Jours fixes

Darüber hinaus stieß die Idee, einen jour fixe einzurichten, allgemein auf großes Interesse. Auch hier freuen wir uns über Anregungen, Anfragen und Angebote, sind aber zunächst auf der Suche nach einem geeigneten Raum. Falls Sie einen Ort kennen oder anbieten können, an dem wir Vorträge für etwa 20-30, im Ausnahmefall (bei externen Referenten) auch einmal für mehr Personen halten können, wären wir über eine Mail an uns kontakt@kifu-ev.de oder einen Anruf sehr dankbar. Gedacht ist hierbei daran, Einblicke in die tägliche Arbeit mit Opferkindern zu gewähren und über den Tellerrand hinauszuschauen: Was wissen wir über Traumafolgen? Welches Umfeld ist am besten geeignet, um diese zu überwinden und eine gute neue Basis zu schaffen? Wie können wir die Präventionsarbeit verbessern und ausbauen?

Spenden

Wir freuen und danken für Ihre Spenden in deutlich 5-stelliger Höhe. Es wird unsere Aufgabe sein, diese im Sinne der Kinder gewinnbringend einzusetzen. Hierüber erhalten Sie natürlich hier bei uns wieder Bericht!

Danke und auf ein baldiges Wiedersehen am 20.09.2019

Ihre

Nikola Novak


zu der Bildergalerie

 

Der Artikel aus der BZ zum Download
bz-190625_Spenden auf feinste Art_Kifu.pdf (129.7KB)
Der Artikel aus der BZ zum Download
bz-190625_Spenden auf feinste Art_Kifu.pdf (129.7KB)