Kinder in Freiburg und Umland brauchen Hilfe e.V.

Weltretterparty Herbst 2018

zur Bildergalerie

An einem lauen Spätsommerabend startete die erste Spendensammlungsveranstaltung des neu gegründeten Vereins – und es sollte eine voller Erfolg werden.

Auf dem Gelände der Kantina Freiburg, im neuen mondänen Viertel „Alter Güterbahnhof“ fanden sich die Gäste ein und wurden zunächst mit Sekt und Fingerfood empfangen.

Unter den Gästen befanden sich Vertreter der Strafverfolgungsbehörden (Gerichte, Staatsanwaltschaft und Polizei), aber auch anderer Behörden sowie von Opferschutzverbänden, die alle aus speziellem Grund geladen wurden: der gemeinsamen Arbeit und Anteilnahme an Fällen von Kinderschutzdelikten im Raum Freiburg.

Das Schicksal der Opfer –ausgehend etwa vom Fall Staufen, aber auch weit darüber hinaus- und die Lebensumstände der Kinder weckten in den Vereinsmitgliedern den gemeinsamen Entschluss, Kindern einen Raum bzw. eine Möglichkeit im Prozess der Bewältigung der traumatisierenden Erlebnisse erschaffen zu wollen. Die Idee war, den Kindern dafür durch finanzielle Unterstützung, „Freiraum vom Alltag“ schaffen zu können, sei es anhand einer kleinen Reise oder sonstiger Unternehmungen.

Auf dem Fest galt es also, Spenden zu sammeln, was –wie wir voller Freude feststellen konnten-, unsere Erwartungen und Hoffnungen bei weitem übertraf.

Ziele waren neben dem Sammeln von Spenden aber auch das persönliche Kennenlernen, der Austausch sowie die die Herstellung von engeren Verflechtungen, um im Bereich des Kinderschutzes verstärkt aktiv zusammenwirken zu können.

Aufgrund des gelungenen Rahmenprogramms von gutem, selbst gemachten Essen, selbst gemixten Drinks, Live-Musikern und einem DJ erfüllten sich die gesetzten Ziele und unsere Wünsche wie von selbst. An den Feuerschalen wurde zu späterer Stunde zusammengerückt und geplaudert.

Weil die Veranstaltung durch die Bank weg gut ankam und zu diesen guten Ergebnissen führte, wollen wir das Fest im Herbst 2019 am Weltkindertag nochmal wiederholen.

Ein besonders Dankeschön geht an die zahlreichen freiwilligen und tatkräftigen Helfer, auch danken wir für die große Spendenbereitschaft !


 
 
 
 
E-Mail
Infos